Montag, 1. August 2011

[Ich lese] Vom Winde verweht

... und das in einer Leserunde! Jeder, der mitlesen will, ist herzlich willkommen. Wir starten heute, aber wir haben kleine festgelegten Leseplan, also könnt ihr gern auch noch später dazukommen.


Ich lese ab heute also "Vom Winde verweht". Dabei gehöre ich zu den ungefähr drei Menschen auf der Welt, die den Film noch nie gesehen hat und nur gaaaanz grob weiß, worum es überhaupt geht.


Fall sich hier die anderen beiden Unwissenden einfinden, hier der Klappentext des Buches. Auf dem Bild lässt es sich schlecht lesen, deshalb hier noch mal in Textform:

Mitte der dreißiger Jahre erschien der Roman, der zum Bestseller wurde, "Gone with the wind - Vom Winde verweht".
Keine andere Liebesgeschichte hat das Publikum auf der ganzen Welt so mitgerissen wie diese große Saga um die verwöhnte Scarlett O'Hara und ihren zynischen Verehrer Rhett Butler. Beide lieben sich, aber beide sind auch viel zu stolz und zu eigensinnig, um ihre Liebe zu leben. Mit einzigartiger Intensität zeichnet Margaret Mitchell nach, wie eine große Liebe zerbricht, und darüber hinaus gelingt es ihr eindrucksvoll, eine längst vergangenge Epoche lebendig werden zu lassen.
Nicht nur das Buch, auch der Film wurde ein Welterfolg. Vivien Leigh als Scarlett und Clark Gable in der Rolle des Rhett Butler avancierten zu dem unvergeßlichen Liebespaar der Filmgeschichte.

Hoffentlich ist das Buch wirklich so gut, wie es den Anschein hat. Denn auf mich warten 1120 Seiten! Oh mein Gott, sage ich nur! Das hatte ich ja gerade mit Anna Karenina hinter mir und wäre das Buch nicht so gut gewesen - ich hätte NIE diese vielen Seiten überstanden.

Auch interessant (mehr nicht) ist, dass die Kapitel in römischen Zahlen augelistet sind. Bei I und V noch ganz nett, aber bei solche eine Zahl wie auf dem Bild wird es dann schon lustig! :-)



Außerdem lese ich momentan noch "Shadowfever" von Karen Marie Moning. Aber das ist kaum erwähnenswert, weil ich heute bestimmt noch mit dem Buch fertig werde und dann schon gleich die Rezension schreibe. Das Buch ist so gut! Unglaublich!

Der Aufruf gilt: Lest mit uns den Schmöker "Vom Winde verweht"! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ShareThis