Sonntag, 28. August 2011

[Neu in der Truhe] KW 34

Diesmal war es wieder eine buchreiche Woche. Aber ich muss dazu sagen, dass ich vorgekauft habe. Im nächsten Monat muss ich mein Geld zusammenhalten. Damit mir der Lesestoff nicht ausgeht, habe ich vorgesorgt.


Sieht schonmal gut aus, oder? Finde ich auch! Aber jetzt zu den Details:



Die Tochter von Avalon von Meg Cabot


Klappentext:

Wer ist nur dieser geheimnisvolle Will Wagner? Und wie kommt es, dass Ellie, die neue Schülerin an der Avalon High, das Gefühl hat, ihn bereits ihr ganzes Leben zu kennen – wenn sie ihn doch tatsächlich gerade zum ersten Mal getroffen hat? Eine uralte Legende erwacht zu neuem Leben – von einem magischen Schwert und der unsterblichen Liebe der Tochter von Avalon.





 
Nick und Norah von Rachel Cohn & David Levithan

Klappentext:

Nick: »Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?«  
Norah: Als Antwort auf seine Frage lege ich meine Hände um seinen Hals und ziehe sein Gesicht zu mir runter.

Aus fünf Minuten werden sieben und dann eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. 
ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg. 
SIE, Tochter eines Musikproduzenten , noch immer an der Trennung von Tal knabbernd, die bei IHM erstmals erfährt, was eine aufregende Romanze wirklich bedeuten kann…


The Iron King von Julie Kagawa

Klappentext der deutschen Version (Plötzlich Fee):

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?



Anna and the French Kiss von Stephanie Perkins


Klappentext der deutschen Version (Herzklopfen auf Französisch):

Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat. 

Firelight von Sophie Jordan

Klappentext:

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein denn Will ist ein Drachenjäger.

 
Wither von Lauren Destefano


Klappentext der deutschen Version (Totentöchter):

Rhine ist sechzehn Jahre alt – und wird in vier Jahren sterben. Ein missratenes Genexperiment hat katastrophale Folgen für die Menschheit: Frauen leben nur bis zum zwanzigsten, Männer bis zum fünfundzwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und mit dem reichen »Hauswalter« Linden in eine polygame Ehe gezwungen, um möglichst schnell Nachkommen zu zeugen. Rhine präsentiert sich eine glitzernde Welt voller Luxus und Reichtum – eine Welt ohne Freiheit. Gemeinsam mit dem Diener Gabriel plant Rhine ihre Flucht, bevor es zu spät ist.



Das Cover von Wither ist total klasse. Es sind neben dem eigentlich Motiv viele tolle Kleinigkeiten zu finden. Wie zum Beispiel sind die eingekreisten Teile des Covers glänzend aufgedruckt. Die Umrandungen sind in einem leuchtenden Altrosa - leider erkennt man das auf dem Bild nicht sooo gut.



Die Klappentexte sind allesamt von amazon.de!
Das war meine Ausbeute! Wie gefällt sie euch? Kennt ihr die Bücher?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Oh...

    da hast du ja ne Menge neues bekommen.
    Totentöchter steht ganz oben auf meiner Wunschliste, ich freue mich schon, wenn es hier in Deutschland erscheint!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, eine sehr schöne Auswahl hast du da bekommen. Auf deine Meinung zu "Anna and the French Kiss" bin ich schon sehr gespannt, der Roman steht schon länger auf meiner Wunschliste. ^^

    Den Roman von Meg Cabot fand ich ja nicht so dolle, irgendwie fühlte ich mich zu alt dafür. xD

    AntwortenLöschen
  3. @Paralauscher
    Ich habe erst vorhin gesehen, dass es überhaupt bald in Deutschland erscheinen wird. Ist ja fast ein Wunder, dass sie das Cover großteils beibehalten *g*

    @Lucina
    Von "Anna and the French Kiss" hab ich bisher nuuuur Gutes gehört. Das Buch muss klasse sein :)
    Das Meg Cabot Buch hab ich vom Ramschtisch für 3,50€. Das ist es nicht so tragisch, wenns nicht sooo gut ist ;) Ist das eigentlich eine Reihe? Bisher konnte ich nichts über eine zweites Buch finden, aber es hat dennoch den Anschein, als wäre es der Begin einer Reihe..

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt eine "Fortsetzung", dabei handelt es sich aber um drei Manga-Bände die von 2007 bis 2009 erschienen sind. Ich hab gerade gesehen, dass es auch einen Film zu "Avalon High" gibt, dass heißt ja, dass das Buch insgesamt gar nicht so schlecht weggekommen sein kann :D

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, Manga? Damit hatte ich bisher noch nichts am Hut. Da muss mir das Buch seeeehr gut gefallen, dass ich mir die antue ;)

    OMG, ist das der Trailer?
    http://youtu.be/UtButa9k7HY
    Sieht ja wirklich nicht schlecht aus! Aber die übliche Disney-Movie Fraktion von Schauspielern...

    AntwortenLöschen
  6. Das muss ich jetzt zurücknehmen: Sind doch nicht die üblichen Schauspieler. Das Video ist nur mit ihnen getaggt... tztz ^^

    AntwortenLöschen
  7. Sieht nach einer klasse Woche aus.
    "Wither" will ich mir auch bald kaufen und das Buch von Stephanie Perkins liebe ich, hoffentlich gefällt es dir auch so gut.

    AntwortenLöschen
  8. Oooh da sind tolle Bücher dabei! The Iron King und Wither werde ich aufjedenfall auch noch lesen.

    AntwortenLöschen
  9. "Wither" und "Iron King" werden bald in einer Leserunde gelesen: http://www.goodreads.com/group/show/49994.German_reading_circle
    Könnt ihr gern mitlesen! :)

    "Anna and the french Kiss" wird gleich nach dem aktuellen Buch gelesen :D Freue mich schon darauf!

    AntwortenLöschen

ShareThis